Abschnitt 13
Hardegg – Hohenau an der March

Vom Nationalpark Thayatal über den niederösterreichischen Landesrundwanderweg oder Nationalpark Podiyi und Znaim bis Hohenau an der March über den  Grenzübergang in die Slowakei

Vom Nationalparkzentrum Thayatal in Hardegg folgt die Europäische Urwaldroute dem niederösterreichischen Landesrundwanderweg nach Retz und nach Hohenau an der March oder verläuft in einer Variante durch den Nationalpark Podiyi und Znaim nach Hohenau an der March. An der Flussmündung der Thaya in die March befinden sich Auenurwälder, die mit dem Kajak besucht werden können, sowie ausgedehnte Vogelschutzgebiete (Ramsar-Gebiet).

Stadt Hardegg<br />Foto: Gerd Simon, Freistadt (A), CC BY-ND
Windmühle Retz<br />Foto: Gerd Simon, Freistadt (A), CC BY-ND
Kellertrift Alberndorf<br />Foto: Gerd Simon, Freistadt (A), CC BY-ND
Gedenktafel Joslowitz<br />Foto: Gerd Simon, Freistadt (A), CC BY-ND
Marchauen<br />Foto: Gerd Simon, Freistadt (A), CC BY-ND
Vogelbeobachtungsstation in Hohenau<br />Foto: Gerd Simon, Freistadt (A), CC BY-ND