Abschnitt 5
Märkisch Buchholz - Zerbst

Von Märkisch Buchholz durch die Naturparke Nuthe-Nieplitz und Fläming nach Zerbst.

Von Märkisch Buchholz folgt die Urwaldroute zunächst dem 66 Seen-Wanderweg bis zum Ort Sperenberg. Von dort wandert man durch die Waldgebiete des Naturparks Nuthe – Nieplitz südlich von Treuenbrietzen sowie durch die Endmoränenlandschaft des Naturparks Fläming mit seinen speziellen Flämig-Buchen (eine Rotbuchenart). Der Weg führt über das Naturparkzentrum Hoher Fläming am Fuß der Burg Rabenstein nach Lindau und der dortigen Schlossanlage. In Zerbst erreicht die Urwaldroute den Lutherweg Sachsen-Anhalt.